P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

alles rund um den Flugsimulator von Lockheed-Martin

Moderatoren: Helifan123, Pidder

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3774
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Prepar3Dv4.1
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon MikeFlight » So 27 Aug 2017, 17:11

Danke, Markus. :d055:
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10958
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v4.1
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Pidder » So 27 Aug 2017, 17:12

Inzwischen habe ich auch den alten FS-Addon Kram im neuen P3Dv4 installiert: toll! Vor allem Tongass Fjords lässt das Herz höher schlagen...

Prepar3D 2017-08-27 15-35-16-86.jpg
Prepar3D 2017-08-27 15-35-16-86.jpg (147.76 KiB) 391 mal betrachtet


Prepar3D 2017-08-27 16-24-06-98.jpg
Prepar3D 2017-08-27 16-24-06-98.jpg (306.08 KiB) 391 mal betrachtet
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6941
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Helifan123 » So 27 Aug 2017, 17:22

Aber neue Installer gibt's nicht, oder?
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10958
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v4.1
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Pidder » So 27 Aug 2017, 17:32

Nee, einfach den Erläuterungen von Elaine folgen, dann klappt das!

Prepar3D 2017-08-27 17-26-15-35.jpg
Prepar3D 2017-08-27 17-26-15-35.jpg (161.19 KiB) 385 mal betrachtet
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
Albrecht
Captain
Captain
Beiträge: 6612
Registriert: Fr 08 Jan 2010, 22:31
FS-Version: P3DV4
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Albrecht » So 27 Aug 2017, 17:54

Sehr schönes Bild!

Wie sieht es eigentlich aus, wenn ich einen neuen Rechner mit P3D habe.
Gibt es da eine Möglichkeit, z.B. den FSX Orbx-Ordner von meinem alten Rechner in den neuen Rechner zu kopieren.
Und dann von FSX auf P3D migrieren?
Oder komme ich um einen Download (bei mir 160 GB) nicht herum?

Albrecht

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10958
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v4.1
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Pidder » So 27 Aug 2017, 18:38

Manchmal macht ein ILS wirklich Sinn....

Ob man einfach von FSX auf P3D migrieren kann, dann weiß ich ehrlich gesagt nicht - ich denke aber eher nicht. Wäre eine Frage an den guten Friedi im deutschen Orbx-Forum.
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
pmb
Pilot
Pilot
Beiträge: 473
Registriert: Di 07 Aug 2012, 17:11
FS-Version: Prepar3d4 AeroflyFS2
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon pmb » So 27 Aug 2017, 19:06

MikeFlight hat geschrieben:Okay, vorher doch nicht löschen. Kopiert FTXC dann die Daten in den neuen Sim (z.B. bei mir dann auf einer anderen SSD)?
Denn den P3Dv3 möchte ich dann schnellstens entfernen. Platzbedarf. Kann ich nach der ORBX Installation die Version 3.4 dann deinstallieren?

Was ORBX anbelangt, ja.

Die anderen Szenerien habe ich - wo möglich - deinstalliert. Ich bin dazu die Windowsinstallationsliste in der Systemsteuerung durchgegangen und habe alles gelöscht, wo zutreffend. Wo dann noch Deinstaller da waren, habe ich die verwendet. Der Rest ist nach der Deinstallation von Prepar3d3 in den Orkus gegangen.

Ob man das machen muss, weiß ich nicht, aber es schadet sicher nicht und hat auch nicht so lange gedauert. Zum Beispiel bei Aerosoft haben nicht alle Szenerien getrennte Einträge für die verschiedenen Simulatoren. Wenn ich die mal wegen eines Updates deinstallieren muss, bin ich da nicht sicher, ob die richtigen Registry-Einträge entfernt werden. Auch sonst ist es sicher besser, unnötige Registry-Einträge durch Deinstallation zu entfernen. Wo möglich eben, manche Szenerien kommen ja nach wie vor bar jedes Deinstallers. Leider sogar welche, die Dateien unter /Scenery/World/Scenery oder wo auch immer auf "off" umbenennen :mad:

Viele Grüße, Michael
Prepar3d4 Pro // Intel i7-6700K 4.0 GHz / Asus Z170 / Kingston 32 GB DDR4 / Samsung SSD 500 GB + SSD 1 TB + WD HD 6 TB / EVGA GTX 1080 Ti 11 GB / LG 34UM95 3440 x 1440 / Win 10/64

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3774
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Prepar3Dv4.1
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon MikeFlight » So 27 Aug 2017, 19:53

Vielen Dank, Michael. :d055:

Mir ging es auch nur um die ORBX Sachen, alles andere hätte ich auch so deinstalliert, wie von dir beschrieben.
In der Regel gehe ich anschließend auch noch mit dem RegCleaner darüber und lasse die Einträge in der Registry entfernen.

Aber das dauert nun noch bis Spätherbst. Sofort geht nicht, zuviele andere familiäre Ereignisse. Meine Tochter heiratet, zugleich werde ich Ende des Jahres auch noch Opa, meine Frau und ich feiern noch groß unseren 125. Geburtstag. Und machen noch eine kleine Reise. Da schwirrt mir im Moment der Kopf und das hat auch alles erst einmal Vorrang. Zudem ist derzeit auch noch Sommer, da findet das Leben überwiegend draußen statt. Für den Umstieg auf den P3Dv4 hätte ich im Moment überhaupt keine Ruhe. Und die brauche ich dazu... ;) :D
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6941
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Helifan123 » Mo 28 Aug 2017, 11:02

So, alle wichtigen Add-Ons habe ich bereits gestern in der neuen Version für P3D v4 heruntergeladen, jetzt lädt der Simulator selbst. Gegen Abend sollte die v3 dann Geschichte sein und ich kann eine kurze Rückmeldung geben. ;)

Und während der Download läuft, drehe ich dann eine Runde auf dem Fahrrad. :D
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6941
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Helifan123 » Di 29 Aug 2017, 1:01

Der P3D v3 ist nun Geschichte auf meinem System, die v4 läuft soweit gut, die wichtigsten Add-Ons sind installiert:

Bild

Bild

Nur mit den Farben bin ich noch nicht ganz zufrieden, ggf. muss ich da die Tage ins PTA investieren. Derzeit läuft das URP. Und bei den Einstellungen werde ich auch noch etwas herumprobieren.
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Benutzeravatar
pmb
Pilot
Pilot
Beiträge: 473
Registriert: Di 07 Aug 2012, 17:11
FS-Version: Prepar3d4 AeroflyFS2
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon pmb » Di 29 Aug 2017, 2:45

Hallo,

ich bin mit URW letztlich auch nicht ganz glücklich geworden. PTA habe ich auch, es gibt zahllose Presets, mit den man lange Zeit experimentieren kann und manche Leute schwören drauf. Zur Zeit nutze ich es aber auch nicht. Ich fliege meist bei schönem Wetter und dafür waren mir die Presets alle zu duster und selbst einen stimmigen Preset zu konfigurieren ist alles andere als einfach. Damit will ich aber nicht sagen, das PTA nichts taugt, vielleicht muss ich irgendwann noch einmal etwas Zeit darein investieren.

Was ich nutze ist Envtex, das sind aber keine Shadermodifikationen, sondern Austauschtexturen für Himmel usw. die mit ASCA gut zusammenspielen. Außerdem finde ich erstaunlich, wie viel einfach die HDR-Einstellungen ausmachen.

Viele Grüße, Michael
Prepar3d4 Pro // Intel i7-6700K 4.0 GHz / Asus Z170 / Kingston 32 GB DDR4 / Samsung SSD 500 GB + SSD 1 TB + WD HD 6 TB / EVGA GTX 1080 Ti 11 GB / LG 34UM95 3440 x 1440 / Win 10/64

Radler
Copilot
Copilot
Beiträge: 224
Registriert: Do 06 Aug 2015, 18:44
FS-Version: P3D v4.1
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Radler » Sa 14 Okt 2017, 12:39

Hallo,

hat jemand einen Tip, wie ich folgendes Problem mit EDDB beheben kann?
eddb_2.jpg
eddb_2.jpg (331.69 KiB) 131 mal betrachtet
eddb_1.jpg
eddb_1.jpg (242.19 KiB) 131 mal betrachtet
Gruss aus EDDB

Ralf
__________________________________________________________________________________________________
CPU 6850K, 4.4GHz, 32 GB RAM, 1080 TI, AiO X60, Mobo X99, Brunner CLS-E, NVME 256 GB:Win10_64_Pro, NVME 500GB: P3D, SSD 500GB: Sources, Triple Display

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10958
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v4.1
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Pidder » Di 17 Okt 2017, 20:26

Moin Ralf, ich habe den EDDB einfach gelöscht und noch einmal frisch installiert (dabei den P3D3 gewählt und auf das P3D4-Verzeichnis verwiesen, scenery.cfg Einträge von Hand), und jetzt sieht er für mich zumindest tagsüber zusammen mit Orbx GEN sehr gut aus:

Prepar3D 2017-10-17 20-18-28-70.jpg
Prepar3D 2017-10-17 20-18-28-70.jpg (382.79 KiB) 88 mal betrachtet


Prepar3D 2017-10-17 20-23-18-95.jpg
Prepar3D 2017-10-17 20-23-18-95.jpg (330 KiB) 88 mal betrachtet


Prepar3D 2017-10-17 20-24-34-86.jpg
Prepar3D 2017-10-17 20-24-34-86.jpg (237.77 KiB) 88 mal betrachtet


Prepar3D 2017-10-17 20-25-27-51.jpg
Prepar3D 2017-10-17 20-25-27-51.jpg (372.05 KiB) 88 mal betrachtet
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
kdl
Copilot
Copilot
Beiträge: 101
Registriert: Do 13 Nov 2008, 10:39
FS-Version: FSX+Acc/P3Dv2
Wohnort: EDTF
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon kdl » Mi 18 Okt 2017, 8:56

Gibt es da eine Möglichkeit, z.B. den FSX Orbx-Ordner von meinem alten Rechner in den neuen Rechner zu kopieren.
Und dann von FSX auf P3D migrieren?

Ich konnte jetzt auf die Schnelle nicht finden, ob das schon beantwortet wurde:
- Lt. Orbx sollte man das auf keinen Fall machen. Davon wurde immer wieder gewarnt =>also Neuinstallation!

Dieter

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3774
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Prepar3Dv4.1
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon MikeFlight » Mi 18 Okt 2017, 12:34

Ich habe ja nun auch den P3Dv4.1 installiert. Trotz meiner GTX970 bin ich mit mittlerweile installiertem Global Base, Vector, openLC und mit moderaten Einstellungen performancemäßig zufrieden. Eine neue Graka (ich strebe die GTX1080Ti an) kommt noch Ende des Jahres.

Allerdings fällt mir in der Außenansicht (von innen fällt es nicht ganz so auf, aber man sieht es) ein komisches Wackeln der Bodentextur auf, wenn man darüberfliegt. Je senkrechter man nach unten schaut, um so schlimmer fällt das auf. Wackeln meine ich mit so einem ruckartigen oder wellenförmigen Verschieben der Textur in der Bewegung. Einstellungen ingame spielen da keine Rolle, Frames sind über den NI auf 33,6 geblockt, ingame unbegrenzt. Liegen aber im Schnitt um die 30. In der p3d.cfg habe ich händisch noch nichts verändert, sprich keinen Tweak hinzugefügt.

Schon mal jemandem aufgefallen oder bin ich nur wieder ein Opfer?
Gruß, Michael Bild

Bild


Zurück zu „Prepar3D“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast